Baby kam mit 7,1 Kilogramm zur Welt

"Wonneproppen"

 

Baby kam mit 7,1 Kilogramm zur Welt

In Brasilien hat eine 42-jährige Frau ein Baby mit 7,1 Kilogramm zur Welt gebracht. Das gesunde, 60 Zentimeter große Mädchen heißt Gisela und erblickte nach lokalen Medienberichten vom Wochenende am vergangenen Dienstag in Nova Olinda do Norte im Bundesstaat Amazonas per Kaiserschnitt das Licht der Welt.

Mutter Rosinete, die zum indigenen Volk der Mundurucu gehört, erzählte, Gisela sei nicht ihr erstes Kind, das mit einem solch beachtlichen Gewicht auf die Welt gekommen sei. Zwei ihrer Kinder hätten bei der Geburt sechs beziehungsweise 5,8 Kilogramm gewogen.

Kinder wiegen bei der Geburt im Schnitt gut drei Kilogramm, doch gibt es unglaubliche "Wonneproppen". So hatte eine Frau in Indonesien 2009 einen 8,7 Kilogramm schweren Buben geboren. In Italien war 1955 ein 10,2 Kilogramm schwerer Bub auf die Welt gekommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen