Bluttat in Bäckerei: Mann sticht Frau nieder

Nach Trennung

Bluttat in Bäckerei: Mann sticht Frau nieder

Ein Mann hat  Dienstagfrüh seine Ehefrau in ihrer eigenen Bäckerei im Hamburger Stadtteil Eidelstedt niedergestochen. Die Inhaberin erlitt bei der Messerattacke schwere Verletzungen.

Trennung
Laut Informationen der Bild-Zeitung hatte sich das Paar gerade erst getrennt. Der Mann soll gestern Abend aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen sein. Dienstagfrüh gegen 8.40 tauchte er plötzlich in der Bäckerei seiner Ehefrau auf - es kam zu einem Streit, der plötzlich eskalierte.

Eskalation
Als die Frau gerade Brötchen schmierte, wurde sie plötzlich von ihrem Noch-Ehemann attackiert. Zuerst soll er ihr kochendes Wasser ins Gesicht gegossen haben. Danach schnappte er sich ein Brotmesser und stach damit mehrmals auf den Oberkörper der Bäckerin ein.

Festnahme
Mehrere Geschäftsleute, die Zeugen des brutalen Angriffs wurden, eilten der Frau zur Hilfe und verschlossen die Tür der Stadtbäckerei, um den Mann von der Flucht abzuhalten. So konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter am Tatort festnehmen.

Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nun sollen die Hintergründe der Messerattacke geklärt werden - die Mordkommission ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen