Brennendes Auto mit Bier gelöscht

Erfolgreiche Methode

© sxc

Brennendes Auto mit Bier gelöscht

Bier ist für alles Mögliche zu gebrauchen - nicht nur als Genuss- und Haarpflegemittel. Bewiesen wurde das von den Insassen eines Pkw im schwedischen Fjugsta. Sie löschten einen unter der Motorhaube ausgebrochenen Brand kurzerhand unter Einsatz von mitgeführten Bierdosen.

15 Dosen verpritschelt
Der Motorbrand war durch eine schadhafte Benzinleitung entstanden. Den geistesgegenwärtigen Schweden gelang es tatsächlich, das Feuer zu löschen, ohne dass jemand verletzt wurde. Insgesamt 15 Dosen Hopfengetränk soll die Aktion gekostet haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen