Brite gewinnt 130 Millionen beim Lotto

Neue Rekordsumme

Brite gewinnt 130 Millionen beim Lotto

Ein Spieler in Großbritannien hat bei der Mehr-Länder-Lotterie EuroMillionen am Freitag die Rekordsumme von 129,8 Millionen Euro gewonnen. Wie die französische Lottogesellschaft Française des Jeux mitteilte, hatte der Spieler als einziger von mehreren Dutzend Millionen Teilnehmern die sieben richtigen Nummern auf seinem Lottoschein angekreuzt.

Der bisherige Rekordgewinn bei EuroMillionen von 126,2 Millionen Euro, die ein Spieler aus Spanien im Mai 2009 einstrich, wurde dadurch übertroffen. EuroMillionen wurde 2004 eingeführt. Die Lotterie kann in neun Ländern Europas gespielt werden: Belgien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal, Schweiz und Spanien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen