Cannabis an griechischer Grenze entdeckt

3.200 Pflanzen

Cannabis an griechischer Grenze entdeckt

Fahnder der griechischen Polizei haben eine Cannabis-Plantage in einer Schlucht an der albanisch-griechischen Grenze entdeckt. Insgesamt wurden 3.191 Pflanzen entwurzelt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach den Besitzern der Plantage werde gesucht, aber es fehle bisher jede Spur, teilte die Polizei weiter mit. Die Plantage war am Vortag entdeckt worden.

Im Süden Albaniens und entlang der Grenze zu Griechenland werden jedes Jahr Tonnen von Haschisch sichergestellt. Die Region gilt als eines der wichtigsten Cannabis-Anbaugebiete Europas. Die Drogen werden mit Schnellbooten nach Italien und mit Eseln nach Griechenland zur weiteren Verteilung gebracht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen