Eklat um Weihnachtsrede von Juan Carlos

Spanien

Eklat um Weihnachtsrede von Juan Carlos

In Spanien ist es anlässlich der traditionellen Weihnachtsansprache des Königs zu einem Eklat gekommen. Das staatliche Fernsehen in Katalonien strahlte erstmals in der 30-jährigen Geschichte des Senders nicht die Rede von Juan Carlos aus. Das schürt Sorgen vor noch stärkeren separatistischen Tendenzen in der Region.

Mitarbeiter des Senders legten während der Ansprache am Dienstagabend kurzzeitig die Arbeit nieder. Damit wollten sie gegen Einsparungen protestieren. Der König beschwor in seiner Rede die Einheit des Landes.

Die Region im Nordosten des Landes steht für ein Fünftel der Wirtschaftskraft des krisengeplagten Spaniens. Katalonien hat 7,6 Millionen Einwohner und eine eigene Sprache. Dort gibt es Bestrebungen, eine Volksabstimmung über die Unabhängigkeit vom Rest des Landes abzuhalten. Immer wieder kritisieren Katalanen die Regierung in Madrid wegen Einsparungen bei öffentlichen Einrichtungen sowie der Verteilung von Steuergeldern.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten