Flughafen-Chaos wegen Europa-League Finale

Platzmangel

© epa

Flughafen-Chaos wegen Europa-League Finale

Der Flughafen Hamburg musste am heutigen Tag seine Kreativität unter Beweis stellen um ein erfolgreiches Parkplatz-Management zustande zu bringen. Der Massen-Ansturm, ausgelöst durch das große Europa-League Finalspiel zwischen Atletico Madrid und FC Fulham, führte zu einer teilweisen Sperre des Landestreifens. Wie eine Sprecherin des Flughafens erklärte, dass die Fußballfans so direkt nach dem Abpfiff zurückfliegen könnten. Rund 100 Flugzeuge wurden abgeparkt. Vor allem unter Piloten sorgte die Maßnahme und die folgenden Störungen im Flugverkehr für außerordentliche Verwunderung.

Finale
In Hamburg kämpfen heute Abend Fulham und Atletico Madrid um den ersten Titel in der neu geschaffenen Europa League. Der Stadtrivale des Weißen Balletts von Real Madrid steht schon zum fünften Mal in einem großen internationalen Endspiel und hat in der Hansestadt den dritten Triumph nach 1962 (Europacup der Cupsieger) und 1974 (Weltcup) im Visier. Die Westlondoner haben in ihrer erst zweiten Saison im Europacup-Geschäft den größten Erfolg in der 131-jährigen Vereinshistorie vor Augen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen