Sonderthema:
Frau hielt Töchter jahrelang gefangen

Schweden

Frau hielt Töchter jahrelang gefangen

In Schweden sitzt eine Frau in Untersuchungshaft, die ihre drei Töchter jahrelang zu Hause gefangen gehalten haben soll. "Es ist die Rede von über zehn Jahren", sagte eine Polizeisprecherin in der südschwedischen Provinz Schonen am Freitag. "Sie konnten nicht in die Schule gehen."

Laut Medienberichten war die 59-Jährige aus der Gemeinde Bromölla festgenommen worden, nachdem sich eine der Töchter befreien konnte und per Telefon die Polizei alarmiert hatte. Um die inzwischen erwachsenen Frauen vor ihrem Ex-Partner zu verstecken, sei die Schwedin demnach mehrfach umgezogen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen