Hund biss Baby in Cottbus tot

Acht Wochen alt

© EPA/PA

Hund biss Baby in Cottbus tot

Ein Hund hat ein Baby in Cottbus im deutschen Bundesland Brandenburg totgebissen. Der Husky habe den Kinderwagen mit dem acht Wochen alten Mädchen am Samstagabend umgestoßen und sich dann auf das Kind gestürzt, berichtete ein Polizeisprecher am Sonntag. Die Kleine starb wenig später an den schweren Bissverletzungen.

Die Eltern im Alter von 37 und 38 Jahren standen unter Schock. Sie hatten sich bis spätabends bei einer Familienfeier im Garten aufgehalten. Als sie gegen 22.00 Uhr kurz ins Haus gingen, blieb der Kinderwagen mit dem Baby draußen stehen. Ihr Hund fiel dann über das Kind her. Der Husky kam in ein Tierheim.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen