Sonderthema:
Irre Zoo-Besucher steinigen Krokodil zu Tode

Brutale Tierquälerei

Irre Zoo-Besucher steinigen Krokodil zu Tode

Ein besonders brutaler Fall von Tierquälerei hat sich im Zoo von Tunis, der Hauptstadt von Tunesien, zugetragen. Besucher haben laut Angaben der offiziellen Stadtverwaltung ein Krokodil mit Steinen malträtiert – das Tier starb an den Folgen der Steinwürfe. Die Bilder von dem toten Tier schockieren das Internet.

Die Fotos von der Tat hat die tunesische Stadtverwaltung auf Facebook veröffentlicht, wo die Kommentare, Beileids- und Wutbezeugungen im Sekundentakt eintreffen. Der blutverschmierte Kopf des Tieres ist zu sehen, daneben zwei große Steine.

In den Kommentaren steht vor allem die Zooverwaltung unter starker Kritik. Nur wenige User können nachvollziehen, wie eine dermaßene Wahnsinnstat geschehen konnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen