Irrer Kim organisiert Schwager-Casting

Will Schwester verkuppeln

Irrer Kim organisiert Schwager-Casting

Der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un versucht nun schon zum zweiten Mal, seine Schwester zu verkuppeln. Diesmal soll ein Casting den perfekten Schwager liefern. Doch kann wirklich jemand den Anforderungen Kims gerecht werden?

30 Männer haben die Chance
Sein 28-jährige Schwester Kim Yo Jong soll endlich unter die Haube gebracht werden. Aus diesem Grund hat der irre Kim diesmal einen Wettbewerb ins Leben gerufen, für den sich potenzielle Ehemänner anmelden können.

Laut Informationen von "The Sun" will Kim Jong Un seiner Schwester 30 Männer präsentieren. Dies soll ähnlich ablaufen wie in der Show "Take Me Out", in welcher 30 Frauen einen Mann ergattern können. Wer schlussendlich jedoch die 28-Jährige daten darf, entscheidet selbstverständlich der Diktator.

Zweiter Verkupplungsversuch
Ein ähnlicher Wettbewerb, bei dem Kim im Jahr 2012 versucht hatte, seine Schwester zu verkuppeln, ist gescheitert. Denn niemand genügte den Ansprüchen des Diktators.

Erstes Kriterium ist selbstverständlich gutes Aussehen. Doch damit allein kann man Kim Yo Jong nicht für sich gewinnen, denn die Anforderungen sind hart: Der potenzielle Ehemann muss an der Kim-Il-Sung-Universität in Pjöngjang studieren und in der Armee gedient haben. Darüber hinaus muss er mindestens 1,77 Meter groß sein.

Mächtigste Frau Nordkoreas
Die Schwester des Diktators wurde erst vor Kurzem in das Zentralkomitee gewählt und ist somit die mächtigste Frau Nordkoreas.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen