In Shoppingcenter regnete es Haie
In Shoppingcenter regnete es Haie
In Shoppingcenter regnete es Haie

33-Tonnen-Aquarium zerbrach

In Shoppingcenter regnete es Haie

15 zum Teil schwer Verletzte bei Unfall in Einkaufszentrum in Shanghai.

Den Schrecken ihres Lebens bekamen neulich die Besucher eines Shopping-Centers in Shanghai: Der 33-Tonnen-Wassertank gefüllt mit Haien zersplitterte plötzlich in Tausende Einzelteile und es "regnete" die im Tank befindlichen Haie auf die Umstehenden herab!

Das Haifischbecken war die Haupt-Attraktion im Shanghai Orient Shopping Center in Chinas zweitgrößter Stadt, berichtet die britische "Daily Mail". Es ging am 19. Dezember in die Brüche - das YouTube-Video zeigt den Schreckmoment.

15 Menschen wurden dabei verletzt, acht von ihnen Kunden des Einkaufszentrums, die übrigens sieben waren Angestellte der Mall.

Ein Sprecher der lokalen Polizei sagte: "Es gab viele Verletzte auf Grund des herumfliegenden Glases. Da das Glas so dick war, gab es auch schwerere Verletzungen." Zu den Ursachen für den Unfall konnte er noch nichts sagen: "Wir untersuchen die Sache", so der Kommentar.

Zu den Opfern des Unfalls gehören auch drei Zitronenhaie, etwa ein Dutzend Schildkröten und kleinere Fische.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten