Sonderthema:
Kampagne ruft Dänen zu mehr Sex auf

Sinkende Geburtsrate

Kampagne ruft Dänen zu mehr Sex auf

Dänemarkt leidet unter einer sinkenden Geburtsrate. Ein dänisches Reiseunternehmen hat nun nach einem lustvollen Ausweg aus der Demografie-Katastrohe gesucht und eine witzige Werbekampagne gestartet. Der Spot "Do it for Denmark!" soll Pärchen animieren in den Urlaub zu fliegen, Sex zu haben, die Verhütungsmittel daheim zu lassen und lockt dafür mit einem Gewinnspiel und Reiserabatt.

Baby zeugen und familienfreundliche Reise gewinnen
Neueste Studien zeigen, dass Dänen im Urlaub doppelt so oft Sex haben wie sonst. Außerdem werden zehn Prozent aller dänischen Kinder im Ausland gezeugt. "Can Sex save Denmark?" (Kann Sex Dänemark retten?) fragt daher der Reiseveranstalter Spies und bietet gleichzeitig einen "Ovulationsrabatt" an.

Um den Dänen den Urlaub inklusive "Happy End" schmackhafter zu machen, bekommt man auf die Reise einen Rabatt. Und wer auf dieser Reise ein Baby zeugt (und das mit einem positiven Schwangerschaftstest belegen kann), hat die Möglichkeit einen 3-Jahresvorrat an Windeln sowie einen familienfreundlichen Urlaub zu gewinnen.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen