Lehrerin hat Sex auf Flugzeugklo: War alles ganz anders?

Jetzt spricht ihr Bruder

Lehrerin hat Sex auf Flugzeugklo: War alles ganz anders?

Diese Geschichte sorgte international für Schlagzeilen. Die Physik-Lehrerin Eleanor Wilson hatte mit einem Schüler Sex auf einer Flugzeug-Toilette. Die 28-jährige Pädagogin soll dabei stark angetrunken gewesen sein und zuvor wild mit dem Minderjährigen geflirtet haben. Das Ganze ereignete sich bereits 2015, kam aber erst auf, als ein weiterer Schüler die Lehrerin erpressen wollte. Nun wurde Wilson auf Lebenszeit vom Dienst suspendiert. Das berichten zahlreiche britische und internationale Medien übereinstimmend.

Nun meldet sich allerdings Eleanors Bruder zu Wort und dementiert die Berichte.  Jethro Wilson berichtet gegenüber der Zeitung „Metro“: „Meine Schwester hat nichts Falsches gemacht.“ Die Lehrerin hatte zwar tatsächlich Sex mit einem Schüler, dieser sei allerdings bereits volljährig gewesen. Zudem hätte sich die Pädagogin an Bord nicht betrunken, sondern hatte sich zuvor am Flughafen nur einen Drink gegönnt.

Jethro Wilson widersprach auch den Gerüchten, wonach die 28-Jährige suspendiert wurde. Ihr Abgang sei freiwillig erfolgt, weil die Lehrerin von den Schülern andauernd aufgezogen wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen