Leiche vor Clooneys Anwesen entdeckt

Comer See

© Photo Press Service, www.photopress.at

Leiche vor Clooneys Anwesen entdeckt

Am Sonntag wurde eine tote Frau (36) aus dem Comer See gefischt. Sie wies schwere Halsverletzungen auf, ihr Kopf hing nur noch an einem Hautstrang am Körper. Die Leiche wurde nur wenige Meter vom Anwesen des Hollywood-Schauspielers George Clooney entfernt entdeckt. Ihr mutmaßlicher Mörder wurde schnell gefunden.

Kopf beinahe abgetrennt
Es soll sich um ihren Ehemann handeln. Dieser wurde noch am Sonntagnachmittag verhaftet und sitzt seitdem in Lugano in Untersuchungshaft. Der 32-Jährige lebte mit seiner Frau im Tessin. Seit dem 25. März wurde die Mutter eines Kindes vermisst.

Die Obduktion ergab das Bild einer brutalen Gewalttat. Ihr Gesicht weist Spuren von zahlreichen Faustschlägen auf, ihr Genick wurde mit einem stumpfen Gegenstand bearbeitet. Mit einem Beil wurde ihr beinahe der Kopf abgetrennt.

George Clooney besitzt ein großes Anwesen direkt am Comer See. Umgeben ist es von riesigen Mauern und damit absolut blickdicht. Es dürfte also unwahrscheinlich sein, dass er selbst die Leiche entdeckt hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen