Mann im Schlafzimmer von Auto totgefahren

Neuseeland

© AFP

Mann im Schlafzimmer von Auto totgefahren

In seinem Bett ist ein Neuseeländer von einem Auto totgefahren worden. Der 88-Jährige hatte keine Überlebenschance, als ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in das Holzhaus raste. Der Wagen kam im Schlafzimmer zum Stehen, berichtete die Polizei in Auckland am Donnerstag. Die Frau des Opfers hörte den Krach und fand ihren Mann tot am Boden. Der Autofahrer - ebenfalls in fortgeschrittenem Alter - verletzte sich und musste ins Krankenhaus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen