Honduras

Honduras

Honduras

Honduras

Honduras

Models von Drogen-Mafia hingerichtet?

Nach dem brutalen Mord an drei Models steht Honduras noch immer unter Schock. Alma Mariela Ordóñez Vargas († 28), Madelyn Ramírez Zambrano († 21) und Blanca Alejandra Velásquez Mejía († 20) wurden auf einer Brücke am helllichten Tag von einem Killer-Kommando hingerichtet.

Die Polizei steht vor einem Rätsel, verfolgt jetzt aber eine erste Spur. Es soll sich um einen von der Drogen-Mafia in Auftrag gegebenen Mord handeln. Man vermutet einen Zusammenhang mit zwei anderen Morden Anfang März.

Kampf im Drogen-Milieu
Der kolumbianische Geschäftsmann Alvaro Andres Bolívar Solarte soll mit Drogen-Geschäften viel Geld verdient haben. Das hat der Konkurrenz natürlich nicht gefallen. Bolívar Solarte wurde entführt und getötet. Wenige Tage später wurde auch seine Frau Doris (25), die gerade die Formalitäten für die Beerdigung erledigte, erschossen.

Doris Barahona Vallecillo soll wiederum eine gute Freundin von Alma Mariela Ordóñez Vargas gewesen sein, die am Sonntag auf der vielbefahrenen Brücke starb. Offenbar hat das Killer-Kommando bei dem Überfall gezielt nach der Besitzerin einer Modelagentur gefragt. Die Drogen-Mafia könnte vermutet haben, dass sie etwas von dem Geld weiß.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen