Sonderthema:
Nach Schneeschuhwanderung: 13 Personen vermisst

Notruf

Nach Schneeschuhwanderung: 13 Personen vermisst

In Norwegen wird eine Gruppe aus 13 Niederländern nach einer Schneeschuh-Wanderung in einem Lawinengebiet vermisst. Wie der norwegische Rundfunk berichtete, suchten Rettungskräfte am Freitag nach den Touristen, die in der Region um den kleinen Ort Grotli, etwa 400 Kilometer nordöstlich von Bergen, unterwegs waren. Die Wanderer zwischen 25 und 40 Jahren hatten zuvor mehrere Notrufe abgesetzt.

Um 8.30 Uhr habe man zuletzt Kontakt mit der Gruppe gehabt, berichtete das niederländische Rote Kreuz unter Berufung auf die norwegische Partnerorganisation. "Danach gab es noch gegen 10.30 Uhr eine Art Bestätigung aus dem Gebiet", sagte eine Sprecherin im Radio.

Mit Schnee-Scootern und Hubschraubern versuchten Rettungskräfte, zu der Gruppe zu gelangen, berichtete das norwegische Fernsehen. Starker Schneefall erschwere die Rettungsaktion, es bestehe Lawinengefahr.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen