Papst trägt jetzt Sombrero

Gastgeschenk

Papst trägt jetzt Sombrero

Papst Benedikt XVI. hat bei seinem Besuch in Mexiko einen breitkrempigen Sombrero getragen. Das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche setzte einen der drei traditionellen mexikanischen Hüte auf, die er bei seinem Besuch geschenkt bekommen hatte, und trug den Sombrero am Sonntag lächelnd während der Fahrt mit dem Papamobil zur Messe nahe der Stadt Leon. Der Sombrero zählt zur Standard-Ausstaffierung der Mariachi-Musiker, die in Mexiko bei zahlreichen Anlässen auftreten.



"Benedikt, mein Bruder, Du bist zum Mexikaner geworden!", rief jemand aus der Menge dem Papst zu. Nach einer Auflistung des Erzbistums Leon zählten nicht nur die drei Sombreros aus dem Dorf San Francisco del Rincon zu den Geschenken, die der Past in Mexiko erhielt. Zudem erhielt Benedikt von einer Vereinigung von Schuhfabrikanten sechs Paar rote Schuhe.

Diashow Papst-Besuch in Mexiko

Papst Benedikt in Mexiko

Papst Benedikt in Mexiko

Papst Benedikt in Mexiko

Papst Benedikt in Mexiko

Papst Benedikt in Mexiko

Papst Benedikt in Mexiko

Papst Benedikt in Mexiko

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen