Riesiger neunter Planet entdeckt

Himmelsgigant

© EPA

Riesiger neunter Planet entdeckt

Seit Pluto nur mehr ein "Zwergplanet" ist, kreisen nur mehr acht Planeten um die Sonne. Jetzt wollen Astrophysiker aber einen neuen neunten Planeten entdeckt haben. "Tyche", benannt nach der griechischen Schicksalsgöttin, ist dabei ein wahrer Gigant des Himmels. Er soll viermal größer sein als Jupiter, der bisher größte Planet unseres Sonnensystems. Dass er erst jetzt entdeckt wurde, hat einen einfachen Grund: Er ist rund 15.000 Mal so weit von der Sonne entfernt wie die Erde.

Die beiden Astrophysiker John Matese und Daniel Whitmire von der Universität Louisana wollen "Tyche" in der Oortschen Wolke, einer Ansammlung von Milliarden von Asteroiden und Kometen, entdeckt haben. Allerdings haben die beiden den neuen Planeten nicht einfach mit einem Teleskop entdeckt, sondern bestimmte Störungen in Kometenbahnen lassen auf die Existenz von "Tyche" schließen.

Bewohnbar dürfte "Tyche" aber nicht sein. Vielmehr dürfte der Neo-Planet, so er denn wirklich existiert, aus Wasserstoff und Helium bestehen und somit dem Jupiter ähneln.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen