Sonderthema:
Schulbub zu Tode getreten - Mörder prahlt mit „sexy Füßen“

Ekel-Fotos

Schulbub zu Tode getreten - Mörder prahlt mit „sexy Füßen“

Dieses Verbrechen schockt derzeit ganz Schottland.  Jordan McCready gilt derzeit als eine der meist verhasstesten Personen auf der Insel. Jon Wilson, ein 13-jähriger Bub, wurde vom Brutalo-Schläger auf grauenhafte Art zu Tode getreten. Doch damit nicht genug, der offensichtlich sadistische Mörder, der lebenslang im Gefängnis sitzt, bereut seine Tat nicht einmal. Mehr noch, er prahlt damit auf widerliche Art und Weise in den sozialen Netzwerken.

So postete der Widerling ein Foto seiner Füße ("Look eh sexy feet") auf Facebook, und brüstete sich mit der Tat. Außerdem schwadronierte der irre Mörder, seine Opfer zu vergewaltigen und die Asche zu schnupfen. Darüber hinaus soll er einem Facebook-User sogar damit gedroht haben ihn zu vergewaltigen – das berichtet der Mirror und beruft sich dabei auf einen Artikel vom Daily Record.

Es wird vermutet, dass McCready  sein Handy irgendwie in die Zelle schmuggeln konnte. Jetzt wird ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen