Schwere Vorwürfe gegen Topmodel-Mann

Verhaftet

© Photo Press Service/www.photopress.at

Schwere Vorwürfe gegen Topmodel-Mann

Skandal um Chanel-Model Heidi Mount (23): Ihr Ehemann Shawn (30) soll laut britischen Medien während der Fashion Week in London eine Frau vergewaltigt haben. Er und sein mutmaßlicher Komplize wurden verhaftet.

Die Tat soll sich am 20. September in einem noblen Hotel in London zugetragen haben. Shawn Mount und sein Freund kamen von einer Party nach Hause. In einem Hotelzimmer sollen sie sich dann an ihrem Opfer vergangen haben.

mount_gross.jpg

Heidi Mount / Foto: Photo Press Service/www.photopress.at

Ehefrau war in Mailand
"Wir erhielten am 20. September eine Meldung über ein Sexualdelikt", heißt es von der Polizei. Und weiter: "Ein 30-Jähriger wurde verhaftet. Es besteht der Verdacht auf Vergewaltigung". Der vermeintliche Tatort wurde untersucht, das angebliche Opfer von einem Spezialteam verhört.

Heidi Mount war zu dem Zeitpunkt in Mailand auf dem Laufsteg. Sie ist dick im Geschäft, modelte bereits für Armani, Bally und Prada und ist derzeit bei Chanel unter Vertrag. Von ihr gibt es bisher noch kein Statement zu der Angelegenheit.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen