Selbstmordanschlag fordert dreit Tote

Kabul

Selbstmordanschlag fordert dreit Tote

Ein Selbstmordattentäter hat in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens zwei Menschen mit in den Tod gerissen. Eigentliches Ziel sei der Abgeordnete Gul Pacha Majidi gewesen, teilte die Polizei mit.

Der Attentäter habe sich am Sonntag in der Nähe des Wohnhauses des Politikers in die Luft gesprengt. Der Abgeordnete und acht weitere Menschen seien verletzt worden

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten