Sonderthema:
Spanien: wieder Jihadisten geschnappt

Anschlagspläne

Spanien: wieder Jihadisten geschnappt

Nur einen Tag nach der Festnahme von drei als sehr gefährlich eingestuften Terroristen sind in Spanien zwei weitere mutmaßliche Jihadisten gefasst worden. Die beiden seien am Mittwoch in Cornella de Llobregat bei Barcelona festgenommen worden, teilte das spanische Innenministerium mit.

Video zum Thema Spanische Polizei zerschlägt Zelle von mutmaßlichen Islamisten
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


Planten Anschlag

Die beiden Verdächtigen sollen aus Marokko stammen und in sozialen Netzwerken junge Menschen für den Kampf der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) im syrischen Bürgerkrieg angeworben und indoktriniert haben. Am Montag hatte die Polizei in Madrid drei mutmaßlichen Jihadisten gefasst, die in Spanien blutige Anschläge wie den in Paris auf die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo" geplant haben sollen. Die drei Männer im Alter zwischen 26 und 29 Jahren, die dem IS angehören sollen, stammen ebenfalls aus Marokko.

2015: bisher 62 Terroristen geschnappt
Mit dem Coup vom Mittwoch erhöht sich die Zahl der in diesem Jahr in Spanien festgenommenen mutmaßlichen islamistischen Terroristen auf 62. So viele waren zuletzt im gesamten Jahr 2008 festgeommen worden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen