Terrorist sprengt sich aus Versehen selbst

In Chile

Terrorist sprengt sich aus Versehen selbst

Ein chilenischer Anarchist wurde schwer verletzt, als eine Bombe, die er bei sich trug, zu früh explodierte. Luciano Pitronello Schuffeneger verlor sein Augenlicht. Zudem müssen ihm eventuell beide Arme amputiert werden. Derzeit liegt der 22-Jährige mit schweren Verbrennungen in einem künstlichen Koma im Krankenhaus.

Die Komplizen des Mannes flüchteten nach der Explosion mit ihren Motorrädern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen