Sonderthema:
Wahlschlappe: Matteo Renzi tritt zurück

Italien

Wahlschlappe: Matteo Renzi tritt zurück

Die regierenden Sozialdemokraten mussten bei der Parlamentswahl in Italien eine schwere Niederlage einstecken. Denn die populistische Strategie Grillos und Berlusconis stand in krassem Widerspruch zur farblosen und unspektakulären Wahlkampagne des Mitte-links-Chefs Matteo Renzi.

Obwohl er im Wahlkampf immer wieder die Zuverlässigkeit seiner sozialdemokratischen PD gegenüber den populistischen Wahlversprechen des schrillen TV-Tycoons Berlusconi und der Fünf Sterne-Bewegung hervorgehoben hat, konnte Renzi gegen das Showman-Talent seiner Rivalen einfach nicht ankommen und ging als klarer Verlierer aus den Wahlen hervor. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa habe Renzi am Montag entschieden, als PD-Parteichef zurückzutreten. Es handle sich dabei jedoch vorerst nur um die Ankündigung seines Rücktritts.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten