14 Tote bei Busunfall in Russland

Frontalcrash

© Reuters

14 Tote bei Busunfall in Russland

Bei einem Busunglück sind in Russland mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Bei den Toten handelt es sich um den Bussfahrer und um 13 Passagiere. Der Bus ist etwa 125 Kilometer östlich von Moskau auf der Straße nach Wladimir mit einem Lastwagen zusammengestoßen und habe Feuer gefangen. Vier Menschen sind mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Die genaue Anzahl der Businsassen ist nicht bekannt, das aus dem südrussischen Uljanowsk kommende Fahrzeug ist aber voll mit Menschen gewesen.

Berichten der Polizei zufolge dürfte der LKW-Fahrer am Steuer eingeschlafen sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen