24-Jähriger heiratet 82-jährige Rentnerin

Ungleiches Paar

© Reuters

24-Jähriger heiratet 82-jährige Rentnerin

Reinaldo Waveqche war 15 als das Schicksal ihn schwer traf - seine Mutter starb. Die damals 73-jährige Adelfa Marta Volpes nahm sich des Buben an und kümmerte sich um ihn. So begann eine skurile Liebesgeschichte, denn am Dienstag heiratete das ungleiche Paar.

Für den 24-jährigen ist sein Glück perfekt: "Sie ist eine Großmutter, eine Mutter und nun meine Frau. Sie ist all das, was ich nie hatte im Leben." Natürlich sind in seinem Umfeld nicht alle glücklich mit der Beziehung der beiden, aber das ist ihnen egal. Er sei schon immer auf ältere Damen gestanden. Böse Zungen behaupten, dass der Arbeitslose nur auf das Vermögen der rüstigen Rentnerin scharf ist, aber das streitet er ab.

Die Heirat ist auch keine Kurzschlussreaktion, sondern die beiden sind schon seit Jahren verlobt. Auch Frau Volpes ist sehr zufrieden, einen "solchen Gefährten" zu haben. Auch rein platonisch scheint die Beziehung nicht zu sein, wenn man das schelmische Grinsen der Rentnerin sieht, als diese Frage gestellt wird.

Nach der Hochzeit gehts ab in die Flitterwochen nach Rio de Janeiro. Das kann heiß werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen