Ein Toter bei Heli-Absturz in italienischen See

Spektakulärer Crash

Ein Toter bei Heli-Absturz in italienischen See

Ein gefährliches Flugmanöver wurde dem Piloten Fillipo Fornassi zum Verhängnis: Der 44-Jährige stürzte in den Lago Bracciano nördlich von Rom. Hunderte Zuschauer beobachteten, wie der Hubschrauber zerschellte. Der Pilot wollte offenbar ganz knapp über der See-Oberfläche fliegen. Dabei berührte das Heck die Wasseroberfläche, geriet ins Straucheln, zerbrach und sank.

Die beiden Co-Piloten konnten sich wie durch ein Wunder retten - sie befreiten sich aus dem Wrack. Ihr Chef jedoch starb noch auf dem Weg ins Spital. Auf dem beliebten Badesee waren zu dem Zeitpunkt des Unglücks Ruderer und Kanufahrer. Sie blieben unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen