Feuer in Münchener U-Bahnhof

Gebäude evakuiert

© APA/Schlager Roland

Feuer in Münchener U-Bahnhof

Ein Feuer in dem U-Bahnhof Garching bei München hat am späten Dienstagabend den U-Bahnverkehr lahmgelegt und für einen mehrstündigen Stromausfall in der Umgebung gesorgt. Die Brandursache war zunächst unklar, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Sie vermutet jedoch, dass ein technischer Defekt zu dem Schmorbrand geführt hatte.

Gebäude evakuiert
Aufgrund erhöhter Kohlenstoffmonoxid-Werte evakuierte die Feuerwehr sechs Gebäude in der Nähe des Bahnhofs. 60 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die Stromversorgung war erst am frühen Mittwochmorgen wieder hergestellt, der U-Bahnverkehr lief nach einer halben Stunden wieder an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen