Sonderthema:
Kinder hielten Ecstasy für Zuckerln

Verwechslung

© dpa

Kinder hielten Ecstasy für Zuckerln

In Australien haben drei Kinder Ecstasy-Tabletten geschluckt, die sie für Erdbeer-Zuckerln gehalten hatten. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden ein elfjähriges Mädchen und zwei Buben im Alter von zehn Jahren ins Krankenhaus gebracht, nachdem sie in der Schule über Benommenheit und Schwindel geklagt hatten. Sie hatten die Drogen am Montag in der Mittagspause konsumiert.

Offenbar hatte das Mädchen die Tabletten mitgebracht und mit seinen Freunden geteilt. Die Eltern der drei wurden von der Polizei befragt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen