Orang-Utan pfeift sich in die Charts

Neuer Popstar

 

Orang-Utan pfeift sich in die Charts

Ilse Werner stand als Kunstpfeiferin auf der Bühne, die Skorpions pfiffen mit "Wind of Change" einen Jahrhundert-Hit - und nun spitzt Ujian aus dem Heidelberger Zoo die Lippen: Der Park bringt eine CD mit den Pfiffen des Orang-Utan-Männchen heraus. Der Zoo bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht der "Stuttgarter Nachrichten".

Gute-Laune-Lied
Obwohl der pfeifende Affe nicht jeden Ton trifft, gibt er im Pop-Rock-Song "Ich bin Ujian" die Tonfolge vor. Dazu singt Tobias Kämmerer: "Hey, warste mal in Sumatra, bei mir ist's lange her. Ich lebe jetzt in Heidelberg, mit Butler und Coiffeur." Abgemischt mit Dschungelklängen und Trommeln wird das Gute-Laune-Lied ab Juni für 3,99 Euro im Zoo verkauft. Fünf Varianten wurden für die Single-CD produziert, neben der Radio-Version auch eine schnelle House-Version und ein Playback-Lied zum Mitsingen.

"Sollte dadurch ein Gewinn entstehen, bleibt das Geld beim Zoo, für die Umgestaltung der Affengehege", erklärt Christian Wolf, einer der Produzenten. Er verbrachte stundenlang im Zoo, um die Pfiffe Ujians aufzunehmen und eine griffige Melodiefolge zu finden. "Ich bin Heidelberger, gehe mit meinen Kindern oft in den Zoo und freue mich, wenn ich den Affen helfen kann." Schließlich sei Ujian einer von nur drei Affen weltweit, die im Zoo leben und pfeifen können.

Pfeifen selbst beigebracht
Beeinflussen lässt sich Ujian nicht. Er habe sich das Pfeifen selber beigebracht und seine Melodien seien eigene Kreationen, erklärt Bernd Kowalsky, der Leiter des Affenreviers im Heidelberger Zoo. Vielleicht, sagt er, hätte ihn das pfeifende Putzteam des Zoos auf die Idee gebracht. Möglicherweise waren es auch die zwitschernden Mönchsgrasmücken in den Bäumen über dem Gehege oder die quirligen Meerkatzen, die neben Ujian singen. Auf jeden Fall habe der simple Pfiff dem 14-jährigen Affen bald nicht mehr gereicht. "Ujian hat seine eigene Mehrpfeiftontechnik entwickelt."

Potenzielle Käufer der CD gibt es genug. "So viele pfeifende Menschen wie vor dem Orang-Utan-Gehege habe ich noch nie gesehen", staunt Tierpfleger Kowalsky. Doch Ujian lässt sich nicht ablenken, schließlich gilt es, die beiden Weibchen in seinem Gehege zu beeindrucken. Kowalsky erzählt, die 20-jährige Puan habe das Pfeifen ebenfalls erlernt. Doch sie sei viel schüchterner als Ujian und pfeife nicht in der Öffentlichkeit. Vielleicht kann sie der Orang-Utan-Mann ja aber eines Tages doch noch zu einem Duett überreden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen