Rätsel um verlassene Luxusjacht

Vor Korsika

© sxc

Rätsel um verlassene Luxusjacht

Eine verlassene Luxusjacht gibt der Polizei auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika Rätsel auf. Das 15 Meter lange Schiff sei am Wochenende ohne Besatzung und Passagiere vor der Küste von Calvi im Norden der Insel entdeckt worden. Der vordere Teil der Jacht namens "Veduevidue" sei überflutet gewesen, im Rumpf seien Schäden entdeckt worden, die Einschusslöchern ähnelten. Ein Teil der Bullaugen sei geöffnet gewesen, das Funkgerät verschwunden.

Die Küstenwache schleppte das Boot in einen Hafen, wo es untersucht werden soll. Die Jacht, die einer italienischen Gesellschaft gehört, sei nicht als vermisst gemeldet worden, hieß es von den Ermittlern. Hinweise auf einen Unfall gebe es nach erstem Augenschein nicht. Alle Möglichkeiten würden überprüft, darunter auch ein Angriff auf offenem Meer und eine versuchte Versenkung mit einem Versicherungsbetrug als Motiv.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen