Zwei US-Marines in Bahrain erschossen

Manama

© AP

Zwei US-Marines in Bahrain erschossen

Bei den zwei US-Militärangehörigen, die am Montag in einem US-Stützpunkt in Bahrain erschossen wurden, handelt es sich um Soldatinnen. Aus gut informierten Kreisen in Manama hieß es, ein dritter Soldat sei bei der Attacke schwer verletzt worden. Der Schütze sei ebenfalls ein Angehöriger des US-Militärs.

Kein Terrorakt
Ein terroristischer Hintergrund der Attacke in einer Soldatenunterkunft könne ausgeschlossen werden. In Manama, der Hauptstadt des arabischen Golfstaates, ist die 5. Flotte der US-Marine stationiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen