Erneut israelische Luftangriffe auf Gaza

Ein Toter

Erneut israelische Luftangriffe auf Gaza

Bei einem israelischen Angriff im nördlichen Gazastreifen ist am Montag ein 22-jähriger Mann getötet worden. Demnach wurde ein Haus von einer Panzergranate getroffen. Wenige Stunden zuvor hatte die israelische Luftwaffe zwei Ziele extremistischer Palästinenser im Gazastreifen angegriffen, wie die Streitkräfte mitteilten. Es habe sich um eine Vergeltungsaktion für einen Raketenbeschuss vom Vortag gehandelt.

Es gab zunächst keine Berichte über Verletzte. Nach palästinensischen Angaben wurde eine Einrichtung der Hamas-Sicherheitskräfte beschossen, die im jüngsten Gazakrieg bereits dreimal getroffen wurde. Zudem sei eine Raketenstartrampe im nördlichen Gazastreifen Ziel eines Angriffs gewesen.

Fischerboot beschossen
Vor der Küste des nördlichen Gazastreifens feuerte ein israelisches Kanonenboot eine Granate in Richtung eines palästinensischen Fischkutters. Nach Militärangaben sollte der Beschuss abschreckende Wirkung haben, da das Boot den von Israel genehmigten Bereich für Fischer verlassen habe. Nach palästinensischen Angaben wurde das Boot beschädigt, verletzt wurde niemand.

Nach einer dreiwöchigen israelischen Offensive im Gazastreifen hatten Israel und die Hamas Mitte Jänner getrennt eine Waffenruhe ausgerufen, die wiederholt gebrochen worden ist. Ägypten bemüht sich um die Vermittlung einer langfristigen Waffenruhe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen