Admiral Sportwetten

Gipfeltreffen in der Central Division zwischen Dallas und Winnipeg

Teilen

Ehe die beste Eishockey-Liga der Welt in die heiße Phase geht, kommt es in der Central Division zum Gipfeltreffen zwischen den Winnipeg Jets und den Dallas Stars.

In der Nacht auf Freitag (2 Uhr) kommt es in der Central Division zu einem richtungsweisenden Duell. Der Divisions-Leader, die Winnipeg Jets, gastieren bei ihrem ersten Verfolger, den Dallas Stars.  Bei vier Partien weniger haben die Hausherren aus Texas zwei Niederlagen mehr eingefahren. Dennoch sind sie wegen mehr Overtime-Niederlagen punktegleich mit den Jets. Umso wichtiger wäre ein Sieg im direkten Aufeinandertreffen.

+++ Alle Wetten zum NHL-Kracher Dallas Stars - Winnipeg Jets auf www.admiral.at finden Sie HIER +++

Die Stars mussten zuletzt zwei Pleiten in Folge einstecken. Vor allem das 1:5 gegen Colorado in der Nacht auf Mittwoch setzt die Texaner in Alarmbereitschaft. Denn die Gäste kommen hingegen mit zwei Siegen in Folge im Gepäck in den Süden der USA.

Jets vor historischem Coup

Winnipeg ist erst seit 13 Jahren Standort des NHL-Teams. In den bisherigen 12 Saisonen konnte das Team rund um Superstar Adam Lowry allerdings keinen Division-Titel und erst recht keinen Conference-Titel oder Stanley Cup gewinnen können. Mit der Rolle als Spitzenreiter ist die Premiere zumindest in der Central Division zum Greifen nah.

Dafür muss allerdings der erste Sieg gegen den direkten Rivalen her. Die bisherigen zwei Aufeinandertreffen in dieser Saison entschieden die Stars mit 3:2 und 0:2 für sich. Ehe der Grundurchgang mitte April endet, wartet am 12. April nocheinmal ein direktes Duell. Spätestens dort wird der große Showdown erwartet.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.