Arbeitslosigkeit in Griechenland steigt

Die Arbeitslosigkeit im hochverschuldeten Griechenland ist im Mai erneut gestiegen. Die Quote lag bei 16,6 Prozent. Noch vor einem Jahr waren nur zwölf Prozent arbeitslos. Im April dieses Jahres betrug die Arbeitslosigkeit 15,9 Prozent. Dies teilte am Donnerstag die statistische Behörde Griechenlands (ELSTAT) mit.