Deutsche Wirtschaft gewinnt nach dem Winter an Schwung

Der private Konsum wird die deutsche Wirtschaft nach Prognose des Bundesfinanzministeriums vor einer längeren Flaute bewahren. Nach einer Abschwächung im Winterhalbjahr werde sie wieder an Schwung gewinnen, hieß es im veröffentlichten Monatsbericht des Ministeriums.

"Vor allem dem privaten Konsum wird - angesichts der anhaltenden Beschäftigungsexpansion und der damit einhergehenden Einkommensverbesserung - eine bedeutende Rolle als Wachstumsstütze zukommen." Die Investitionen der Unternehmen dürften dagegen gedämpft werden, ebenso die Exporte. "Verantwortlich dafür ist eine Abschwächung der Weltkonjunktur", schrieb des Ministerium. Nach ersten Schätzungen der Statistikamtes ist die Wirtschaft im vierten Quartal 2011 um 0,25 Prozent geschrumpft. Die Hinweise für eine Erholung haben sich aber zuletzt gehäuft: Das GfK-Konsumklima ist so gut wie seit knapp einem Jahr nicht mehr, das Ifo-Geschäftsklima hellte sich drei Mal in Folge auf und die Konjunkturerwartungen der Börsenexperten legten ebenfalls zu.