TUI - Buchungen für Sommersaison 2011 deutlich im Plus

Artikel teilen

Die Österreicher sind in Urlaubsstimmung. Politischen Brandherden wie jenen in Nordafrika wird dabei ausgewichen. Die gefragtesten Destinationen dieses Sommers sind die Türkei und Griechenland. Dahinter folgen Italien, Kroatien und Spanien. "Die Saison läuft an und für sich sehr gut - wir sind insgesamt im einstelligen Plus", sagte der Sprecher der TUI Austria Holding GmbH, Josef Peterleithner.

Die Katalogpreise für den Sommer waren im Schnitt um 2 bis 3 Prozent günstiger als im Vorjahr - Griechenland wurde um etwa 7 Prozent billiger, Spanien und die Türkei hingegen verteuerten sich leicht. In der Wintersaison 2011/12 bleiben die Durchschnittspreise in den Katalogen den Angaben zufolge unverändert. Die Buchungen starten am Montag. Die Urlauber geben heuer im Sommer aber um rund 7 Prozent mehr für ihre Reise aus als im Vorjahr. "Das hängt damit zusammen, dass der Trend noch mehr in Richtung Vier- und Fünf-Sterne-Hotels und Pauschalreisen geht", so der Sprecher.

Lesen Sie auch

OE24 Logo