Betrunkener Fischer Python

Blöde Idee

Fast erwürgt: Betrunkener legt sich Python um den Hals

Teilen

Im angetrunkenen Zustand lassen sich viele Menschen auf den ein oder anderen Blödsinn ein, doch was sich dieser betrunkene Fischer gedacht hat, als er sich eine Riesen-Python um den Hals legte, bleibt wohl ein Rätsel.

In Jharkhand, einem Bundesstaat von Indien, ereignete sich der Vorfall. Ein betrunkener Fischer entdeckte eine riesige Pythonschlange und entschloss sich dazu, diese um seinen Hals zu legen. Es ist wohl keine große Überraschung, dass sich das Tier zur Wehr setzte und damit begann, den Mann zu würgen. 

 

 

 

Zum Glück stand sein Sohn (14) in der Nähe, der seinen hilflosen Vater zu befreien versuchte. Gemeinsam mit einem weiteren Freund des 14-Jährigen gelang es ihnen dann, die Python nach einem 20-minütigen Kampf zu lösen. Der Betrunkene soll mit einem Schreck davon gekommen sein und lediglich kleinere Verletzungen erlitten haben. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo