F2

buzz24

Horror-Crash: Halo rettet F2-Piloten das Leben

Artikel teilen

Im Rahmen des F1-Rennens in Silverstone kam es beim F2-Hauptrennen zu einem Horrorcrash, den der Israeli Roy Nissany wohl nur durch den Kopfschutz Halo überlebte.

Bereits in der Vergangenheit wurde der Kopfschutz Halo mehrfach zum Lebensretter für Rennfahrer. Am Wochenende zeigte das, anfangs unbeliebte Halo, wieder einmal seinen Wert.

Auslöser des Crashs war Nissany selbst, der seinen Konkurrenten Dennis Hauger vor der letzten Kurve auf die Wiese drückte. Hauger konnte nicht mehr ausweichen und wurde von einem Saussage-Kerb, einem Kerb der eigentlich das Abkürzen verhindern soll, in die Höhe katapultiert und traf Nissany genau auf Kopfhöhe.

Dank des Kopfschutzes stieg Nissany unverletzt aus, ohne Halo wären schwerste Kopfverletzungen oder ein tödlicher Ausgang wahrscheinlich gewesen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo