aldi-virus

Verseuchter USB-Stick

Parlament warnt vor Virus aus Finanzministerium

USB-Stick aus dem Finanzministerium könnte Virus enthalten.

Das Parlament warnt vor schädlichen Informationen zum Budget. Ein hausinterner Hinweis der IT-Abteilung, welcher der APA vorliegt, widmete sich am Montag einem möglichem Virus aus dem Finanzministerium. Dieses hatte Informationen via einem USB-Stick versendet, der möglicherweise verseucht sein könnte.

"Auf dem vom Bundesministerium für Finanzen verteilten USB-Stick mit dem BFG2017, 1260 der Beilagen/XXV. GP kann sich ein Virus befinden", lautete die Warnung vor den Regierungsinhalten wörtlich und weiter: "Bitte verwenden Sie diesen USB-Stick nur auf Geräten der Parlamentsdirektion, auf welchen die Virussoftware McAfee am aktuellsten Stand ist. Auf diesen Geräten wird der Virus erkannt und gelöscht; die Budgetinformationen bleiben erhalten."



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten