Klo

buzz24

Kind macht in Möbelhaus-Toilette: Vater muss Exkremente rausfischen

Artikel teilen

Caz und Aron Akhtar besuchten ein Möbelhaus, als ihr kleiner Sohn die Toilettenattrappe mit einer echten Toilette verwechselte.

Caz und Aron Akhtar besuchten ein Möbelhaus, als ihr kleiner Sohn die Toilettenattrappe mit einer echten Toilette verwechselte. In einem Facebook-Posting verriet Caz, dass sie ihren Sohn J. nur kurz aus den Augen gelassen hatte, als er beschloss, auf die Toilette zu müssen.

Sie schrieb: "Ich kann nicht ganz glauben, was passiert ist. J hat einen sehr großen Haufen in einer der B&Q-Toiletten gemacht. Ich bin nur hereingegangen, um eine Wäscheleine zu holen, habe mich umgedreht und J saß auf einer der Toiletten. Ich rannte los, um ihm zu sagen, dass er abhauen soll, aber es war schon zu spät."

Die Mutter verließ den Markt, um etwas zum Aufwischen zu finden, doch da schritt der Vater des Jungen schon zur Tat. Er fischte nach den Exkrementen seines Sohnes in der Möbelhaus-Toilette. Mit zur Seite gedrehtem Kopf sieht man, wie er mit dem Arm in die Porzellanschüssel greift, um die Exkremente herauszuholen.

© Jam Press
Klo

Die Mutter sagte: "Die junge Verkäuferin konnte nicht aufhören zu lachen, aber sie hat die Situation auch völlig ignoriert, man kann es dem Jungen nicht verdenken."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo