Solarstrum

buzz24

Solarsturm löste geomagnetischen Sturm auf Erde aus

Artikel teilen

Am 6. Juli wird der nächste geomagnetische Sturm erwartet. 

Ein Sonnensturm, der kürzlich an der Erde vorbeigezogen ist, hat einen geomagnetischen Sturm der Klasse G1 ausgelöst, wie spaceweather.com berichtet. Dabei kann es zu Schwankungen im Stromnetz kommen oder der Satellitenbetrieb gestört werden. 

Der Sturm hat dieses Mal die US-Bundesstaaten Michigan, Minnesota und Washington getroffen. Plasma wurde Richtung Erde geschleudert. Größere Schäden entstanden nicht. 

Wissenschaftler der US-Wetter- und Ozeanografiebehörde erwarten am 6. Juli den nächsten geomagnetischen Sturm der Klasse G1. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo