Von Plattform geflogen

Streamerin befriedigt sich vor 5000 Usern selbst

Teilen

Die Streamerin wurde von der Plattform Twitch bereits gelöscht, weil sie sich vor den Augen der Zuschauer selbst befriedigt hatte. 

Was sich die Streamerin "aielieen1" genau dabei dachte ist bis jetzt nicht bekannt. Die junge Frau befriedigte sich auf der Plattform Twitch vor 5000 Zuschauern selbst. Neben Casino-Streams sind laut "gamingnewstime.de" auch sexuelle Inhalte sowie Pornografie auf der Plattform verboten.

Die Konsequenz für ihr Handeln erhielt die junge Streamerin prompt. Sie wurde von Twitch bereits gesperrt. Doch aufhalten lässt sich "aielieen1" laut "gamingnewstime.de" trotzdem nicht. Laut dem Portal würde sie versuchen einen neuen Account zu erstellen. Denn laut ihrer Angaben hätte sie sich nicht zum ersten Mal vor laufender Kamera selbst befriedigt. 

 

 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.