Twitter/Itsagoal

buzz24

Während des Spiels: Horror-Crash von Leipzig Kicker

Artikel teilen

Es war der Schreckmoment beim Spiel in der vierten Liga in Deutschland zwischen Chemie Leipzig und dem Chemnitzer FC.

Es begann wie ein üblicher Zweikampf. Nach einem langen Ball versuchte der Leipziger Stürmer Denis Jäpel noch den Ball zu erreichen, musste aber feststellen, dass dies wohl nicht mehr möglich ist. Durch den Regen war zudem das Spielfeld rutschig geworden. Jäpel konnte vor der Wand nicht mehr abbremsen und knallte mit voller Wucht gegen die Betonwand.

Zudem prallte der Stürmer auch noch mit dem Kopf voraus gegen die Begrenzung, er sackte sofort zusammen und wurde von Mitspielern versorgt. Nach der ersten Versorgung aber die gute Nachricht. Jäpel konnte selbstständig aufstehen und das Spielfeld verlassen.

Zu einer Untersuchung im Spital kam es zudem auch, eine schwere Verletzung wurde nicht diagnostiziert, lediglich ein paar Tage soll sich der Spieler schonen. Chemie Leipzig siegte im Schlager übrigens 1:0 gegen den Chemnitzer FC.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo