Social Media Shitstorm

Wegen großer Brüste: Fitness-Model als 'fett' bezeichnet

Teilen

Eine Fitness-Influencerin hat behauptet, es gäbe "keine Grenze" für Schönheit, als sie ihre großen Brüste zeigte, die einen großen Teil ihres Körpergewichts ausmachen.

Pasha Pozdniakova, die mehr als eine Million Instagram-Follower hat, ist 1,70 m groß und wiegt etwas mehr als 85 Kilo. Einen Großteil ihres Körpergewichtes machen ihre übergroßen Brüste aus, für viele User auf den sozialen Medien ein Grund für einen Shitstorm. Die 23-Jährige posierte für die Kamera in einem passenden pinken Fitnessstudio-Set, das ihren schlanken Körper und ihre massive Brust zur Geltung brachte, während sie schrieb: "So sehen 85 kg an meinem Körper aus." Immer wieder wurde die Influencerin ob ihrer 85kg als dick oder fett bezeichnet.

@littlesleepypasha #DuplaFace 4 years difference ????‍???? IG: missparaskeva #fyp #finland #frypage ♬ son original - 69%

In der Bildunterschrift schrieb sie: "Schönheit hat keine Gewichtsgrenze." Bevor sie in den Kommentaren hinzufügte: "Ich hoffe, dieses Video hilft jemandem, sich besser zu fühlen." Ein User schrieb: "Bruder, dieser schöne Vorbau ist wahrscheinlich 30% des Gewichts! Doch auch Kritik fand sich unter dem Video. "Wie viel haben die gekostet?", sollte ein User wissen und stellte damit in den Raum, die Frau habe sich ihre Brüste operieren lassen.

 

@littlesleepypasha Beauty doesn't have weight limit ????????‍♀️ IG: missparaskeva #fryp #gymlife #gymgirl #gymmotivation ♬ original sound - 7k??????????????????

 

Pasha Pozdniakova bestritt jedoch die Behauptung, dass sie sich einer Schönheitsoperation unterzogen habe, und antwortete: "Gott hat sie mir umsonst gegeben."

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.