Fitness-Model

buzz24

Zu 'sexy': Model wird aus Fitnessstudio geworfen

Artikel teilen

Shirls Larson, Fitness-Model und Influencerin, gab nun an, von ihrem lokalen Fitness-Studio rausgeworfen worden zu sein, da sie "geschmacklose" Bilder von sich machte.

In einer kurzen Pause ihres Trainingsprogramm wollte sie nur ein paar Schnappschüsse von sich machen, als sie rausgeworfen wurde. Die Begründung war, dass ihre Shorts zu knapp wären und sie "geschmacklose" Bilder von sich mache. Die empörte Fitness-Studio-Besucherin, welche bereits seit sechs Jahren dort hingehe, um zu trainieren, ließ ihren Frust via Twitter freien Lauf. 

© Twitter / shortyshirls
Fitness-Model
× Fitness-Model

Viele ihrer Fans standen ihr bei und meinten, sie sei einfach "zu sexy für das 'Gym' ". Andere behaupteten, dass sie diskriminiert werde, weil sie zu scharf sei. Jedenfalls hat das Fitness-Model schon wieder ein neues Fitness-Studio gefunden, indem, so hoffen ihre Fans, sie wieder ihre schönen Bilder aufnehmen und ihre kurzen Trainingsshorts tragen darf.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo