KAISER-FRANZ-JOSEF-SPITAL Corona in Wien

Die aktuellsten Zahlen:

18 neue Corona-Infektionsfälle in Wien

Neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus wurden nicht gemeldet.

Wien. In der Bundeshauptstadt Wien sind in den vergangenen 24 Stunden 18 neue Coronavirus-Infektionsfälle diagnostiziert worden. Das teilte der medizinische Krisenstab am Mittwoch mit. Die Gesamtzahl aller Fälle beträgt somit 3.487, davon sind 3.021 Personen wieder genesen. Neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus wurden nicht gemeldet.

66 Coronavirus-Erkrankte in Niederösterreich

St. Pölten. In Niederösterreich sind am Mittwoch (8.00 Uhr) 66 Coronavirus-Erkrankte gezählt worden. Die bestätigten Infektionen insgesamt haben sich laut Sanitätsstab im Vergleich zum Vortag um zwei auf 2.891 erhöht.
 
Unverändert 100 Patienten sind im Bundesland im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen gestorben. 2.725 Menschen oder acht mehr als am Dienstag galten als genesen. Die Zahl der Testungen ist auf 84.197 gestiegen.

Die aktuellsten Zahlen für ganz Österreich

Bisher gab es in Österreich 17.005 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (10. Juni 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 673 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 15.910 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 80 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 17 der Erkrankten auf Intensivstationen.
 
Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:
  • Burgenland: 0
  • Kärnten: -1 (Datenclearing)
  • Niederösterreich: 2
  • Oberösterreich: 5
  • Salzburg: 1
  • Steiermark: 0
  • Tirol: 1
  • Vorarlberg: 0
  • Wien: 18


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten