Krankenpfleger zeigt, was Corona mit seinem Körper angerichtet hat

Nur noch Haut und Knochen

Krankenpfleger zeigt, was Corona mit seinem Körper angerichtet hat

Obwohl er nicht zur Risikogruppe gehörte, erkrankte der Krankenpfleger Mike Schultz so schwer am Coronavirus, dass er heute nur noch Haut und Knochen ist.

Zwischen den beiden Bildern liegen nur 6 Wochen. 6 Wochen und eine schwere Corona-Erkrankung. Der Krankenpfleger Mike Schultz veröffentlichte auf Instagram ein Vorher-Nachher-Fotos, das seinen vom Coronavirus abgemagerten Körper zeigt. Der junge Mann aus San Francisco erkrankte Mitte März an Covid-19 und musste durch den schweren Verlauf sechs Wochen im Krankenhaus verbringen. 23 Kilogramm verlor er dadurch.

"Ich möchte allen zeigen, dass das jeden treffen kann", schreibt Schultz in seinem Posting. 

Schultz hatte Mitte März seinen Freund in Boston besucht. Beide waren zuvor nach Miami Beach zu einem Festival gereist. "Wir wussten zwar, dass sich dort das Virus ausbreitete, doch es gab keine Einschränkungen, keine Ausgangssperre. Wir meinten nur, wir müssten unsere Hände öfters waschen und aufpassen, dass wir unser Gesicht nicht berühren", gibt er zu.
 

 

Vier Wochen säter erwachte er

 
Kurz nach dem Event bekam Schultz 39 Grad Fieber, seine Lungen füllten sich mit Flüssigkeit und er hatte Atembeschwerden. Sein Freund brachte ihn in ein Spital in Boston. Dort wurde Schultz sofort intubiert. Als er nach vier Wochen erwachte, meinte er, es seien kaum ein paar Tage vergangen.
 
"Ich fühlte mich extrem schwach. Das war sehr frustrierend", erinnert er sich. "Ich konnte mein Handy nicht halten, weil es so schwer war. Und ich konnte nicht tippen, weil meine Hände so stark zitterten." Statt 86 wiegt Schultz jetzt nur noch 63 Kilo.
 
Später erfuhr er, dass sich an dem Festival in Miami insgesamt 38 Männer mit dem Coronavirus infiziert hatten. Drei von ihnen starben an den Folgen von Covid-19. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten